Meine Philosophie

Liebe Seniorinnen, liebe Senioren,
liebe Besucher meiner Internetseite,

schon oft habe ich darüber nachgedacht: „Was würde ich machen, wenn ich plötzlich viel Geld im Lotto gewinne?“ Sofort kam mir der Gedanke, dass ich eine Mehrgenerationen-Wohnanlage errichten könnte. Eine Anlage, wo Jung und Alt einander helfen – ganz ohne Zwang und frei aus dem Herzen heraus. Denn: Keiner möchte allein sein, insbesondere im Alter nicht.

Oftmals zeichnet die Realität ein anderes Bild: Oma, Opa, Eltern und Kinder wohnen auf Grund der beruflichen Situation weit auseinander. Einsamkeit macht sich breit und der Rucksack im Alter wird ohnehin schwerer. Neben gesundheitlichen Problemen gelingt es vielen Senioren nur schwer, den normalen Alltag zu bestreiten.

Werden die elementaren, menschlichen Bedürfnisse irgendwie erfüllt, fehlt es dann aber an etwas ganz Anderem: an der Hilfe im Alltag, daran gemeinsam Freizeit zu erleben oder an der mentalen Zuwendung.

…Fehlt Ihnen heute die Kraft einkaufen zu gehen?
…Wann waren Sie das letzte Mal im Theater?
…Haben Sie einen interessierten Gesprächspartner?

Genau in diesen Bereichen möchte ich für Sie da sein.

Somit habe ich mir zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zu leisten, um Ihren Alltag bunter zu gestalten!

Gern unterstütze ich auch jüngere Menschen und Familien in schwierigen Lebensphasen.

Ihre Brit Pilz.